Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Angriff auf Autonomie

    Von Peter Schaber, Khanasor Quelle: jW

    Im nordirakischen Schengal wollen sich Jesiden selbst verwalten. Doch regierende KDP von Masud Barsani will das militärisch verhindern Weiterlesen…

    Kuriere organisieren sich

    Von Simon Loidl, Wien Quelle: jW

    Österreichs »New Economy« erlebt kleine Erschütterung: Mitarbeiter des Lieferservice »Foodora« gründen Betriebsrat

    Weiterlesen…

    Jemen: Rebellen setzen wohl Minen ein

    Von ap Quelle: taz

    Fast 1.000 Menschen sollen seit März 2015 getötet oder verletzt worden sein – Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Huthi-Rebellen in Jemen.

    Weiterlesen…

    Bulgarien: Borrissow bildet Regierung mit Faschisten

    Von Markus Salzmann Quelle: wsws.org

    Die rechts-konservative Partei GERB, die als Siegerin aus der bulgarischen Parlamentswahl im letzten Monat hervorging, hat sich auf eine Koalition mit dem faschistischen Parteienbündnis Vereinigte Patrioten (VP) verständigt. Das neue Parlament soll am 19. April zum ersten Mal tagen.

    Weiterlesen…

    Brasilien: Die Zerstörung geht weiter

    Von Andreas Behn Quelle: taz

    Der Regenwald ist wieder in Gefahr. Zunehmende Rodungen, ein gekürzter Umweltetat und die skrupellose Agrarlobby setzen ihm zu.

    Weiterlesen…

    USA bombardieren Afghanistan mit größter nicht-nuklearer Waffe: Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    Von Bill Van Auken und David North Quelle: wsws.org

    Der Abwurf der stärksten nicht-nuklearen Waffe im US-Arsenal über Afghanistan ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Noch während die US-Regierung ihre Lügenpropaganda über den angeblichen Giftgaseinsatz Syriens und Russlands in den Massenmedien verbreiten ließ, brachte das amerikanische Militär die monströse Massive Ordnance Air Blast (Moab) für den Einsatz in Afghanistan in Stellung.

    Weiterlesen…

    Lagen der Ungleichheit

    Von Christoph Butterwegge Quelle: jW

    Armut und Reichtum im Zerrspiegel des am vergangenen Mittwoch vorgestellten Regierungsberichts

    Weiterlesen…

    Finanzpiraten in Seenot

    Von Simon Zeise Quelle: jW

    Insider sagen zu »Cum/ex«-Geschäften aus. Sahra Wagenknecht (Die Linke) will Politiker zur Verantwortung ziehen

    Weiterlesen…

    Heute im Jahr 1917: Aprilthesen

    Von derfunke Quelle: derfunke

    Heute vor hundert Jahren wurden Lenins berühmten „Aprilthesen“ das erste Mal in schriftlicher Form veröffentlicht. Drei Tage zuvor hatte Lenin seine Thesen schon in einem Referat vor der Konferenz des Petrograder Sowjets vorgetragen, war aber selbst innerhalb seiner eigenen Partei (Kamenew, Sinowjew, Stalin…) auf Ablehnung gestoßen.

    Weiterlesen…

    „Wir haben ja nicht mehr 1950“

    Von Yvonne Elfriede Hein Quelle: taz

    Wer wird die erste Deutsche im All? Das Projekt „Die Astronautin“ kürte ihre Finalistinnen. Aber nur eine darf auf die ISS.

    Weiterlesen…

    Venezuela: „Die Situation ist verrückt“

    Von Jürgen Vogt Quelle: taz

    Seit Tagen gehen in Venezuela Hunderttausende auf die Straße. Margarita López Maya beobachtet, wie Regierung und Militär den Bezug zur Realität verlieren.

    Weiterlesen…

    »Derzeit sind die Auftragsbücher voll«

    Interview: Johannes Supe Quelle: jW

    Thyssen-Krupp will Arbeitsplätze in ­seiner Stahlsparte vernichten. Dabei sind viele Bereiche schon jetzt ­unterbesetzt.

    Weiterlesen…

    „Das Netz in unsere Hand!“

    Von Thomas Wagner Quelle: jW

    Vom digitalen Kapitalismus zur Datendemokratie.

    Weiterlesen…

    vor »