Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Brasilien: Ministerium angezündet, Präsident ruft Militär

    Von Georg Ismar, dpa Quelle: FR

    Dramatische Szenen in Brasilia: Ministerien müssen evakuiert werden, Demonstranten fordern zornig „Temer raus“. Der unter Korruptionsverdacht stehende Präsident reagiert: Er schickt das Militär.

    Weiterlesen…

    Kleine Massenvernichtungswaffen

    Von Simon Loidl Quelle: jW

    Österreichische Unternehmen spielen bei Herstellung und Vertrieb von Pistolen und Gewehren eine bedeutende Rolle. Ihre Erzeugnisse finden sich in nahezu allen Konfliktgebieten der Welt

    Weiterlesen…

    Kriegsrecht auf Philippinen-Insel

    Von dpa Quelle: FR

    Auf den überwiegend katholischen Philippinen terrorisieren Islamisten eine ganze Stadt. Präsident Duterte verhängt das Kriegsrecht. Tausende sind auf der Flucht.

    Weiterlesen…

    Hoffen auf Corbyn

    Von Christian Bunke, Manchester Quelle: jW

    Labour-Partychef ist bei jungen Wählern populär. Torys verfolgen neoliberalen Kurs

    Weiterlesen…

    Dreckschleudern auf hoher See

    Von Hermannus Pfeiffer Quelle. taz

    Deutsche Werften sind wirtschaftlich erfolgreich, ihre Schiffe aber ein ökologischer Albtraum. Sie fordern von der Regierung Förderprogramme.

    Weiterlesen…

    Lynchmob in Caracas

    Von Volker Hermsdorf Quelle. jW

    Venezuela: Militante Regierungsgegner setzen auf Eskalation. Hunderttausende demonstrieren statt dessen beim »Marsch für den Frieden«

    Weiterlesen…

    So macht man Fake News

    Von Peter Weissenburger Quelle: taz

    Die ARD berichtet fast ausschließlich negativ über Trump, behaupteten diese Woche einige Medien. Das ist nicht wirklich richtig.

    Weiterlesen…

    Lug und Trug

    Von Ralf Wurzbacher Quelle: jW

    Einigung bei Autobahnprivatisierung

    Weiterlesen…

    22.–28. Mai: Weltweite Klassenkämpfe

    Von wsws.org Quelle: wsws.org

    Die Revolution in Russland ist für Arbeiter in aller Welt das Zeichen zum Aufbruch. Es kommt in dieser Maiwoche 1917 zu großen Streiks in Italien, Österreich, Frankreich und sogar bei den Bergarbeitern in Peru. Aber die kapitalistischen Staaten unterdrücken die heraufziehende Revolte, und die Parteien und Gewerkschaften, die in ihrem Namen auftreten, verraten sie. Die russischen Menschewiki unterstützen die Fortsetzung des Kriegs und lehnen die Antikriegshaltung der Bolschewiki rundweg ab.

    Weiterlesen…

    Die weisse Frau als reine Nation

    Von Merièm Strupler (Interview) und Ursula Häne (Foto) Quelle: WOZ

    WOZ: Meltem Kulaçatan, Sie forschen zu Feminismus und Islam. In der öffentlichen Debatte werden diese zwei Begriffe oftmals als miteinander unvereinbar dargestellt. Woher kommt das?

    Weiterlesen…

    Falsche Erwägung

    Von Dietmar Koschmieder Quelle: jW

    Venezuela und Deutschland zeigen: Es braucht keine soziale Revolution, um den Unmut der Herrschenden auf sich zu ziehen

    Weiterlesen…

    »Stärkeres Interesse am Antiimperialismus«

    Interview: Gabriel Kuhn Quelle: jW

    Im Vergleich zu den 70er Jahren ist die Linke heute schwächer. Die objektiven Bedingungen für Verbesserung wären gegeben. Gespräch mit Torkil Lauesen

    Weiterlesen…

     Mit permanenten Grüßen- Leben und Werk von Emmy und Roman Rosdolsky

    Von Rosdolsky Kreis Quelle:  Hermann Dworczak

    Der „Kreis“ hat ein tolles Buch über das politische Leben und das theoretische Schaffen der beiden revolutionären MarxistInnen verfaßt.

    Weiterlesen…

    vor »