Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Katalanen heben 155 Euro ab

    Von Reiner Wandler Quelle: taz

    Vor der Sondersitzung des Parlaments in Madrid geht es ans Geld: Zwei NGOs rufen zum Besuch der Banken auf, die Katalonien verlassen wollen.

    Weiterlesen…

    „Bei der FPÖ herrscht kein Chaos“

    Von Eric Bonse Quelle: taz

    In Wien könnten bald die harten Nationalisten mit am Ruder sein. Dabei geht es um einen verschworenen Kreis von vier bis fünf Männern.

    Weiterlesen…

    US-Admiral: „Ich muss mir das Unvorstellbare vorstellen“ – den totalen Krieg gegen Nordkorea

    Von Peter Symonds Quelle: wsws.org

    Admiral Harry Harris‘ Äußerungen vom 17. Oktober unterstreichen, wie weit die amerikanischen Vorbereitungen auf einen Krieg gegen Nordkorea schon fortgeschritten sind.

    Weiterlesen…

    Steuerhinterziehung in der EU

    Von AFP/jW Quelle. jW

    Der Sonderausschuss des EU-Parlaments zu den »Panama Papers« (Pana) hat schwere Versäumnisse beim Kampf gegen Geldwäsche und Steuerflucht festgestellt.

    Weiterlesen…

    Fluchtwelle ungebrochen

    Von Thomas Berger, Yangon Quelle: jW

    Noch immer bringen sich Tausende Rohingya aus Myanmar in Bangladesch in Sicherheit. Internationaler Druck nimmt zu

    Weiterlesen…

    Neues Gift im Pestizidstreit

    Von Jost Maurin Quelle: taz

    In der nächsten Woche will die EU über die Zulassung von Glyphosat entscheiden. Ein Kritiker berät Juristen bei Klagen gegen den Hersteller Monsanto.

    Weiterlesen…

    „Ich bin jetzt wie mein Vater, der SS-Mann“

    Von Karl-Heinz Baum Quelle: FR

    Ich werde es versuchen!“ Es ist der letzte Satz, den die einstige Terroristin der Rote Armee-Fraktion (RAF), Silke Maier-Witt, am Mittwochabend im DDR-Museum in Berlin in einer Diskussion sagt.

    Weiterlesen…

    IWF warnt vor Instabilität des Finanzsektors

    Von Nick Beams  Quelle: wsws.org

    Finanzpolitik seit 2008 bereitet neuen Crash vor

    Weiterlesen…

    16.–22. Oktober: Trotzki führt die Bolschewiki aus dem Vorparlament hinaus

    Von wsws. org Quelle: wsws.org

    Lenins Kampf für einen Aufstand erreicht immer breitere Schichten und treibt die Bolschewiki nach links. Unter diesen Bedingungen führt Trotzki die Partei aus dem Vorparlament hinaus – ein Vorgang, den er später als „historischen Bruch des Proletariats mit der Staatsmechanik der Bourgeoisie“ bezeichnen wird.

    Weiterlesen…

    „Gucken alleine macht es nicht aus“

    Von Dinah Riese Quelle: taz

    Am Samstag wird in Berlin der „PorYes Award“ für den besten feministischen Porno verliehen. Laura Méritt über Public Viewing, Fairness und Mainstream-Bilder.

    Weiterlesen…

    Lufthansa drückt Löhne

    Von Stefan Thiel Quelle: jW

    Air-Berlin-Piloten drohen bei Eurowings Gehaltseinbußen von über 40 Prozent. Ihr Chef ist hingegen gut abgesichert

    Weiterlesen…

    „Agrarpolitik muss reformiert werden“

    Von Jost Maurin Quelle: taz

    taz: Herr Schade, es gibt neue Belege für das Insektensterben. Was muss jetzt passieren?

    Weiterlesen…

    Buchvorstellung “Warum die Russische Revolution studieren”

    Von Marianne Arens Quelle: jW

    „Wir studieren die Oktoberrevolution nicht nur, um sie gegen Fälscher und Verleumder zu verteidigen: Dieses Studium ist notwendig, um daraus zu lernen und zu verstehen, wie man heute gegen Kapitalismus und Krieg kämpfen kann.“

    Weiterlesen…

    vor »