Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Beobachter sehen keinen Wahlbetrug in Kenia

    Von Johannes Dieterich Quelle. FR

    Ausländische Beobachter bescheinigen der Wahl in Kenia einen fairen Verlauf. Kenias Oppositionschef spricht weiter von Manipulationen.

    Weiterlesen…

    Weltordnung und Weltchaos

    Von Ingar Solty Quelle: jW

    Die Krise des lange Zeit von den USA ­dominierten kapitalistischen Systems verstärkt die Tendenz zu autoritären Lösungen. Sie setzt aber auch die Frage nach einer demokratischen Lösung auf die Tagesordnung

    Weiterlesen…

    Vier Monate nach der Verurteilung der Maruti-Suzuki-Arbeiter in Indien

    Von Jerry White Quelle: jW

    Vor vier Monaten, am 10. März, verurteilte ein Gericht im nordindischen Bundesstaat Haryana dreizehn Arbeiter des Maruti-Suzuki-Werks in Manesar auf Grundlage haltloser Vorwürfe zu lebenslangen Haftstrafen wegen Mordes.

    Weiterlesen…

    Basis schlägt zurück

    Von Santiago Baez Quelle: jW

    Nationalfeiertag in Venezuela: Anhänger und Gegner der Regierung liefern sich Auseinandersetzungen am Parlamentsgebäude in Caracas

    Weiterlesen…

    Die Panda-Dialektik

    Von Sven Hansen Quelle: taz

    Die Kulleraugen von knuffigen Bären dürfen nicht von den Menschenrechtsverletzungen in China ablenken. Egal, wie süß sie sind.

    Weiterlesen…

    Milliardenstrafe gegen Google verschärft transatlantische Spannungen

    Von Ulrich Rippert Quelle: wsws.org

    Wenige Tage vor Beginn des G20-Gipfel in Hamburg hat die EU-Kommission eine Rekordstrafe gegen den US-Internetkonzern Google verhängt und damit die Spannungen mit den USA deutlich verschärft.

    Weiterlesen…

    Dutzende Tote trotz Waffenruhe

    Von afp Quelle: taz

    Bei Gefechten zwischen Milizen und Rebellen starben mindestens 40 Menschen. Erst einen Tag zuvor hatten die Rebellen mit der Regierung eine Feuerpause vereinbart.

    Weiterlesen…

    Ein Politprofi im eigenen Schatten

    Von François Misser Quelle: taz

    Belgiens Justiz nimmt gegen Kongos Justizminister Ermittlungen auf. Er soll Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

    Weiterlesen…

    Ex-FBI-Chef bezichtigt Trump der Lüge

    Von Stefan Schaaf  Quelle: taz

    Der gefeuerte FBI-Chef erhebt schwere Vorwürfe gegen den US-Präsidenten. Er wirft ihm unzulässige Einflussnahme vor.

    Weiterlesen…

    Brasiliens blutgetränkte Erde

    Eigentlich bin ich kein Freund von dieser Art von Fotos. Aber das Jahr 2017 scheint als eines der blutigsten Zeiten in die Geschichte einzugehen seit Ende der brasilianischen Militärdiktatur 1985.

    Weiterlesen…

    Lynchmob in Caracas

    Von Volker Hermsdorf Quelle. jW

    Venezuela: Militante Regierungsgegner setzen auf Eskalation. Hunderttausende demonstrieren statt dessen beim »Marsch für den Frieden«

    Weiterlesen…

    System der Einschüchterung

    Von Wladimir Sergijenko Quelle: jW

    Der dritte Jahrestag des Massakers in Odessa: Neonazipropagandisten geduldet, Trauernde abgeführt. Und die Justiz versagt

    Weiterlesen…

    Erfolgreiche Inszenierung

    Von André Scheer Quelle: jW

    Venezuelas Opposition setzt auf die Macht der Bilder. Auch deutsche Medien unterstützen sie dabei

    Weiterlesen…

    vor »