Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Dutzende Tote trotz Waffenruhe

    Von afp Quelle: taz

    Bei Gefechten zwischen Milizen und Rebellen starben mindestens 40 Menschen. Erst einen Tag zuvor hatten die Rebellen mit der Regierung eine Feuerpause vereinbart.

    Weiterlesen…

    Ein Politprofi im eigenen Schatten

    Von François Misser Quelle: taz

    Belgiens Justiz nimmt gegen Kongos Justizminister Ermittlungen auf. Er soll Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben.

    Weiterlesen…

    Ex-FBI-Chef bezichtigt Trump der Lüge

    Von Stefan Schaaf  Quelle: taz

    Der gefeuerte FBI-Chef erhebt schwere Vorwürfe gegen den US-Präsidenten. Er wirft ihm unzulässige Einflussnahme vor.

    Weiterlesen…

    Brasiliens blutgetränkte Erde

    Eigentlich bin ich kein Freund von dieser Art von Fotos. Aber das Jahr 2017 scheint als eines der blutigsten Zeiten in die Geschichte einzugehen seit Ende der brasilianischen Militärdiktatur 1985.

    Weiterlesen…

    Lynchmob in Caracas

    Von Volker Hermsdorf Quelle. jW

    Venezuela: Militante Regierungsgegner setzen auf Eskalation. Hunderttausende demonstrieren statt dessen beim »Marsch für den Frieden«

    Weiterlesen…

    System der Einschüchterung

    Von Wladimir Sergijenko Quelle: jW

    Der dritte Jahrestag des Massakers in Odessa: Neonazipropagandisten geduldet, Trauernde abgeführt. Und die Justiz versagt

    Weiterlesen…

    Erfolgreiche Inszenierung

    Von André Scheer Quelle: jW

    Venezuelas Opposition setzt auf die Macht der Bilder. Auch deutsche Medien unterstützen sie dabei

    Weiterlesen…

    Russland und Türkei Schutzzonen in Syrien vereinbart

    Von afp Quelle: FR

    In der kasachischen Hauptstadt Astana einigen sich Russland, die Türkei und der Iran auf die Einrichtung von Schutzzonen in Syrien.

    Weiterlesen…

    Afrikanische Schattenseite

    Von Ilona Eveleens  Quelle: taz

    Die Vereinigten Arabischen Emirate setzen sich in Jemens hungerndem Nachbarland fest. Dort sorgt man sich, in einen Krieg verwickelt zu werden.

    Weiterlesen…

    USA bombardieren Afghanistan mit größter nicht-nuklearer Waffe: Ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    Von Bill Van Auken und David North Quelle: wsws.org

    Der Abwurf der stärksten nicht-nuklearen Waffe im US-Arsenal über Afghanistan ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Noch während die US-Regierung ihre Lügenpropaganda über den angeblichen Giftgaseinsatz Syriens und Russlands in den Massenmedien verbreiten ließ, brachte das amerikanische Militär die monströse Massive Ordnance Air Blast (Moab) für den Einsatz in Afghanistan in Stellung.

    Weiterlesen…

    G7-Gipfel zu Syrien: Spannungen zwischen den USA und Europa nehmen zu

    Von Alex Lantier und Johannes Stern Quelle: wsws.org

    Der zweitägige Gipfel der G7-Außenminister endete gestern im italienischen Lucca. Er wies einen offensichtlichen Widerspruch auf: Trotz der Tatsache, dass alle Mitgliedsstaaten den Angriff der Vereinigten Staaten auf Syrien gut hießen, war das Treffen von tiefen Spannungen zwischen den USA und Europa in der Außen- und Handelspolitik charakterisiert.

    Weiterlesen…

    Nordkorea: Pjöngjangs Entschlossenheit

    Von Jutta Lietsch  Quelle: taz

    Donald Trump und Xi Jinping sollten über einen Neustart gegenüber Nordkorea sprechen. Der eine ist dazu nicht fähig, der andere nicht bereit.

    Weiterlesen…

    Südkorea Ex-Präsidentin Park verhaftet

    Von AFP Quelle: FR

    Die entmachtete Staatschefin ist in einen Korruptionsskandal verwickelt. Vor drei Wochen war sie ihres Amtes enthoben worden.

    Weiterlesen…

    vor »