Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • »Geordneter Übergang«

    Von Christian Selz Quelle: jW

    Weil die Proteste gegen die Apartheid in Südafrika Konzerngewinne bedrohten, ließ sich Staatspräsident de Klerk vor 25 Jahren die Transformation des Systems per Referendum bestätigen – aber nur von weißen Wählern

    Weiterlesen…

    Die »Wegwerfarbeiter« von Fukushima

    Von Michael Streitberg Quelle: jW

    Der Journalist Tomohiko Suzuki ließ sich als Aufräumhelfer im havarierten Atomkraftwerk anheuern

    Weiterlesen…

    Argentinien: Frauen für den Klassenkampf

    Von Jan Schwab Quelle: jW

    Argentinien: Tausende Teilnehmerinnen bei Demonstrationen am 8. März. Organisatorinnen betonen die Bedeutung der sozialen Frage

    Weiterlesen…

    US-Gewerkschaften unterstützen Trump ultrarechtes „America First“-Programm

    Von Jerry White Quelle: wsws.org

    Die wichtigsten amerikanischen Gewerkschaften unterstützen offen Donald Trumps „America First“-Politik, und damit Handelskrieg und Militarismus. In der Rückständigkeit und Kriegstreiberei von Trumps Regierung aus Milliardären, Generälen und offenen Faschisten findet sich die amerikanische Gewerkschaftsbürokratie wieder.

    Weiterlesen…

    Niederlande: Rechtspopulist Wilders liegt mit Rutte gleichauf

    Von FR Quelle: FR

    Nach Brexit und Trump richten sich alle Augen auf die Niederlande. Dort wird am 15. März gewählt und die rechtspopulistische PVV liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Partei des amtierenden Ministerpräsidenten Rutte.

    Weiterlesen…

    Jemen: Bürgerkrieg mit Countdown

    Von Afrah Nasser Quelle: WOZ

    Bald zwei Jahre dauert der Konflikt auf der Arabischen Halbinsel bereits. Eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht – auch, weil Länder wie die USA und Deutschland ein Interesse an seinem Fortbestehen haben.

    Weiterlesen…

    Rotes Kreuz stoppt Afghanistanhilfe

    Von Sven Hansen Quelle: taz

    Nach einem tödlichen Angriff auf Mitarbeiter des Roten Kreuzes hat die Organisation ihre Arbeit vorübergehend gestoppt. Zwei bleiben verschwunden.

    Weiterlesen…

    Ukraine: Volksabstimmung zu Nato-Beitritt

    Von dpa/rtr Quelle: taz

    Präsident Poroschenko will das Volk über einen Beitritt seines Landes zur Nato abstimmen lassen. In der Ostukraine wurden bei Gefechten zwei Soldaten getötet.

    Weiterlesen…

    Frankreich: François Fillon spricht von „Schlammschlacht“

    Von dpa Quelle: FR

    Aufgrund der Beschäftigung seiner Frau auf Parlamentskosten gerät der französische Präsidentschafts-Favorit in die Enge. Penelope Fillon erhalte rund 500 000 Euro aus der Parlamentskasse.

    Weiterlesen…

    Ägyptens: Partner oder Erfüllungsgehilfe?

    Von Sofian Philip Naceur Quelle: jW

    Über die Zusammenarbeit Ägyptens und der EU in der Migrationspolitik

    Weiterlesen…

    Einige Thesen zur Debatte um Sahra Wagenknecht

    Von Max Brym Quelle: scharf-links

    1. Die Kritik an der Spitzenkandidatin der Linken zur Bundestagswahl Sahra Wagenknecht nimmt zu. In der Tat gibt einiges an ihr zu kritisieren. Ihre Aussagen und ihre Forderungen nach „mehr Polizei, Grenzkontrollen „ usw. entsprechen nicht dem Prämissen linker Politik.

    Weiterlesen…

    Burundi: Umweltminister hingerichtet

    Von Simone Schlindwein Quelle: taz

    Der Tutsi Emmanuel Niyonkuru wurde erschossen. Vor seinem Tod soll der Umweltminister Burundis „land grabbing“ kritisiert haben.

    Weiterlesen…

    Bretter, die Heimat bedeuten

    Von Irina Serdyuk Quelle: taz

    In der Stadt Chmelnyzkyj gibt es zwei Theatermacher. Der eine spielt auf Ukrainisch, der andere auf Russisch. Das ist derzeit hochpolitisch.

    Weiterlesen…

    vor »