Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • „Agrarpolitik muss reformiert werden“

    Von Jost Maurin Quelle: taz

    taz: Herr Schade, es gibt neue Belege für das Insektensterben. Was muss jetzt passieren?

    Weiterlesen…

    „Das finden Sie nirgends auf der Welt“

    Von Ralf Pauli  Quelle: taz

    Ein neues Institut in Berlin soll die Gefahren und Chancen des digitalen Wandels erforschen. Das öffentlich finanzierte Internet-Institut ist einzigartig.

    Weiterlesen…

    »Häuser stürzten ein, als seien sie aus Pappe«

    Interview: Torge Löding Quelle: jW

    In Mexiko-Stadt ziehen Baulöwen Gebäude in schlechter Qualität hoch und werden dabei von der Politik gedeckt. Gespräch mit Mardonio Carballo

    Weiterlesen…

    „Investoren werden bevorzugt

    Von Eric Bonse Quelle: taz

    Riesendemos gegen das Ceta-Abkommen gibt es in diesem Herbst zwar nicht mehr. Aber der Widerstand lebt, sagt die Aktivistin Pia Eberhardt aus Brüssel.

    Weiterlesen…

    »Akt der Aneignung«

    Von Anselm Lenz Quelle: jW

    Die Recht-auf-Stadt-Bewegung geht auf den Marxisten und Situationisten Henri Lefebvre zurück. Gespräch mit Hanna Mittelstädt

    Weiterlesen…

    «Der Tod von Chávez hat die politische Debatte eliminiert»

    Interview: Lennart Laberenz Quelle: WOZ

    Der venezolanische Schriftsteller und Literaturprofessor Alberto Barrera Tyszka über die ökonomische Krise im Land, die Opposition und den «Sozialismus des 21. Jahrhunderts».

    Weiterlesen…

    „Die Menschen werden drangsaliert“

    Von Sandra Busch Quelle: FR

    Linke-Fraktionschef Martin Kliehm ist gegen eine Vertreibung von Bettlern und Obdachlosen auf der Zeil.

    Weiterlesen…

    »Betriebsräte entwickelten neue Arbeitszeitmodelle«

    Interview: Gitta Düperthal Quelle: jW

    DGB begutachtet, wie Beschäftigtenvertretungen die Digitalisierung gestalten. Gespräch mit Gabriele Kailing

    Weiterlesen…

    »Geringe Chancen auf rasches nukleares Abrüsten«

    Interview: Gitta Düperthal Quelle: jW

    Am Sonntag wird der Toten der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki gedacht. Gespräch mit Regina Hagen

    Weiterlesen…

    »Einfach und unbeschwert ist es eigentlich nie«

    Interview: Markus Bernhardt Quelle: jW

    Das Projekt »Ferien vom Krieg« bringt Palästinenser und Israelis zusammen. Ein Gespräch mit Barbara Esser

    Weiterlesen…

    »Gruppe von Alteingesessenen zieht die Fäden«

    Interview: Ralf Wurzbacher Quelle: jW

    Gespräch mit Marco Bülow. Über das Parteiestablishment, das gerne noch mal mit Merkel will, einen Kanzlerkandidaten ohne Mumm und idiotische Wahlkampfstrategen

    Weiterlesen…

    »Herrschaftsfreie Gesellschaften werden nicht mehr geleugnet«

    Interview: Thomas Wagner Quelle: jW

    Ein Gespräch mit Hermann Amborn. Über einen Irrtum von Jürgen Habermas, Fehler sozialistischer Modernisierung in Südäthiopien und die Rückkehr anarchistischer Traditionen

    Weiterlesen…

    »Dieses System bedeutet mehr Lohndumping«

    Interview: Johannes Supe Quelle: jW

    Ein von der EU-Kommission geplantes »Dienstleistungspaket« soll es Firmen erleichtern, im Ausland tätig zu werden. Gespräch mit Stefan Körzell

    Weiterlesen…

    vor »