Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Frankreich: Brutalität der „Sicherheitsbehörde“

    Von Rudolf Balmer Quelle: taz

    Das Image der „Flics“ war nie besonders gut in diesem Land. Das kommt nicht von ungefähr. Ihre Gewalt richtet sich besonders gegen Migranten.

    Weiterlesen…

    Wut und Widerstand

    Von Michael Streitberg Quelle: jW

    Sechs Jahre nach »Fukushima«: Japans Regierung drängt Menschen in verstrahlte Gebiete zurück. Radikale Linke plant Proteste

    Weiterlesen…

    Regime-Change in Sicht?

    Von Reinhard Lauterbach Quelle: jW

    Größte Sozialproteste seit Jahren in Belarus. Litauen lockt Lukaschenko zum Bündniswechsel

    Weiterlesen…

    Protestlager nach einem Jahr geräumt

    Von afp Quelle: taz

    Nach monatelangen erbitterten Protesten mussten Ureinwohner und Umweltschützer das Camp gegen die Dakota-Access-Pipeline in North Dakota nun verlassen.

    Weiterlesen…

    Türkei: Die Opposition glaubt an den Sieg

    Von Jürgen Gottschlich Quelle: taz

    Staatschef Erdoğan muss bei der Volksabstimmung im April um die Mehrheit bangen. Für seine Gegner ist das wohl die letzte Chance, ihn zu stoppen.

    Weiterlesen…

    „Mister Käse“ soll es richten

    Von Ilona Eveleens Quelle: taz

    Mohamed Abdullahi Mohamed, genannt „Farmaajo“ (Käse), hat überraschend die Wahl gewonnen. Er könnte ein Ende der Korruption einleiten.

    Weiterlesen…

    Die Kommune erstreiten!

    Von Dietmar Koschmieder Quelle: jW

    Die Antwort auf Trump kann nur die Verstärkung des Kampfes für eine andere Gesellschaftsordnung sein

    Weiterlesen…

    Wie wär’s mit weniger Arbeit?

    Von Johannes Supe Quelle: jW

    Die IG Metall konnte erneut Mitglieder gewinnen. In der Tarifrunde 2018 will Deutschlands größte Gewerkschaft bessere Arbeitszeiten fordern

    Weiterlesen…

    Keine halben Siege

    Von Arnold Schölzel Quelle: jW

    Neue Tagungsstätte, neuer Besucherrekord: Die Rosa-Luxemburg-Konferenz bleibt sich treu – Internationalismus steht im Vordergrund

    Weiterlesen…

    Über das Ende der Bedarfsorientierten Mindestsicherung und die Gefahren für den Rechtsstaat

    Von Norman Wagner Quelle: blog.arbeit-wirtschaft

    Seit dem Jahreswechsel gibt es sie nicht mehr: die bundesweite Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS). Der Vertrag zwischen Bund und Ländern, die sogenannte Artikel 15a B-VG Vereinbarung, über gemeinsame Mindeststandards konnte nicht verlängert werden.

    Weiterlesen…

    Mexiko in Flammen

    Von André Scheer Quelle: jW

    Wütende Proteste nach Erhöhung der Benzinpreise. Staatschef Peña Nieto muss um sein Amt bangen

    Weiterlesen…

    Keine Ruhe in Bangladesch

    Von Thomas Berger Quelle: jW

    Arbeitskampf für höheren Mindestlohn in der Textilbranche des Landes vorläufig beendet. Staat auf seiten der Unternehmen

    Weiterlesen…

    Amazon blockiert weiter

    Von Simon Zeise Quelle: jW

    Versandhändler verweigert Tarifvertrag. Gewerkschaftsstreik soll Konzern »treffen«

    Weiterlesen…

    vor »