Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Rekolonisierung eines Subkontinents

    Von Georg Hoppe Quelle: jW

    Gerhard Klas: Indische Stimmen gegen die Globalisierung

    Weiterlesen…

    Klassenkampf – Venezuela wählt

    Von André Scheer Quelle: jW

    Die Deutsche Presseagentur machte am Freitag unfreiwillig deutlich, warum die Konzernmedien vor den am Sonntag stattfindenden Wahlen zur verfassunggebenden Versammlung in Venezuela so offenkundig Partei für die rechte Opposition ergreifen. »Durch die Bevorzugung von Vertretern der Arbeiterklasse wird mit einer Mehrheit für Sympathisanten Maduros gerechnet,« tickerte dpa und gab damit für die allermeisten Redaktionen in der Bundesrepublik die Sprachregelung vor.

    Weiterlesen…

    Parlament nickt Gesetz ab

    Von Gabriele Lesser Quelle: taz

    Das polnische Unterhaus hat den Entwurf verabschiedet, der die Unabhängigkeit der Justiz beschneidet. Die EU hatte zuvor mit Sanktionen gedroht.

    Weiterlesen…

    Denunziation durch Antisemitismusvorwurf

    Von Matthias Hinkelmann Quelle: jW

    Berlin: Eine Diskussion an der Freien Universität über Kritik am Staat Israel und Begrifflichkeiten

    Weiterlesen…

    Zweiter Generalstreik binnen weniger Wochen in Brasilien

    Protestieren ja, schlafen nein

    Von Kai von Appen Quelle: taz

    Das Bundesverfassungsgericht erkennt Protestcamps als Demonstration an. Die Behörden haben aber sehr viel Spielraum für Auflagen.

    Weiterlesen…

    Slowakei: Über 8.000 VW-Arbeiter im unbefristeten Streik

    Von Dietmar Henning Quelle: wsws.org

    Am gestrigen Dienstag begann ein unbefristeter Streik der Volkswagen-Arbeiter in der Slowakei. Rund 8.600 der 12.300 Arbeiter versammelten sich zu Streikbeginn vor dem Werk in Bratislava und legten es lahm. Es ist der erste Streik bei Volkswagen, seit sich der Konzern 1991 in der Slowakei angesiedelt hat, und der erste Streik in einer großen Autofabrik in dem osteuropäischen Land seit der Einführung des Kapitalismus.

    Weiterlesen…

    Das letzte Wort hat Erdogan

    Von Frank Nordhausen Quelle: FR

    Beim schwersten Terroranschlag in der Türkei vor knapp zwei Jahren starben 101 Menschen. 35 mutmaßliche Terroristen stehen deswegen vor Gericht. Wie tief steckt der Staat mit drin?

    Weiterlesen…

    Amazon: Körperliche Schwerstarbeit und digitale Überwachung

    Von Dietmar Henning Quelle: wsws.org

    Ein Besuch im Amazon-Streiklokal in Rheinberg

    Weiterlesen…

    Empörung in Madrid

    Von Peter Steiniger Quelle: jW

    Großdemonstration in Spaniens Hauptstadt gegen schlechte Arbeits- und Lebensbedingungen. Korrupte Rechtsregierung am Pranger

    Weiterlesen…

    Falsche Erwägung

    Von Dietmar Koschmieder Quelle: jW

    Venezuela und Deutschland zeigen: Es braucht keine soziale Revolution, um den Unmut der Herrschenden auf sich zu ziehen

    Weiterlesen…

    Betriebskampfgruppe

    Von Daniel Bratanovic Quelle: jW

    In Frankreich demonstrieren Arbeiter eines Autozulieferers, wie sich für die eigenen Interessen kämpfen lässt. Proteste gegen Macron angekündigt

    Weiterlesen…

    Mehr als die Hälfte der europäischen Jugendlichen würde an einem „großen Aufstand“ teilnehmen

    Von Andre Damon Quelle: wsws.org

    Es passiert nicht jeden Tag, dass Jugendliche von einer bedeutenden internationalen Organisation gefragt werden, ob sie an einem „großen Aufstand“ teilnehmen möchten. Aber genau diese Frage hat die Europäische Rundfunkunion, der weltgrößte Zusammenschluss öffentlich-rechtlicher Fernsehanstalten, bei einer Befragung von fast einer Million junger Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren gestellt.

    Weiterlesen…

    vor »