Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Systematische Plünderung

    Von Hansgeorg Hermann, Paris Quelle: jW

    In den Pariser Vorstädten brennen wieder die Straßen. Die Aufstände werden durch die alltägliche Polizeigewalt befeuert

    Weiterlesen…

    Kleiner Dickmann – was nun?

    Von Jana Anzlinger Quelle: taz

    Wissenschafter*innen haben die bislang aufwändigste Studie über das Gewicht von Kindern vorgestellt. Machen wir zu viel Aufhebens um Babyspeck?

    Weiterlesen…

    Posthume Begnadigung für Tausende

    Von dpa Quelle: taz

    Mit dem „Turing-Gesetz“ werden nachträglich Männer begnadigt, die wegen Homosexualität verurteilt wurden. Die Art der Rehabilitierung stößt auch auf Kritik.

    Weiterlesen…

    Das Theater der Diktatur

    Von Immo Rebitschek Quelle: taz

    Im Januar 1937 fand der Prozess gegen das „sowjetfeindliche trotzkistische Zentrum“ statt. Er endete mit 13 Todesurteilen.

    Weiterlesen…

    China-Besuch in der Schweiz: Pressefreiheit ausgesetzt

    Von Andreas Zumach Quelle: taz

    Während des Besuchs des chinesischen Staatschefs sind Meinungs- und Pressefreiheit außer Kraft gesetzt. Proteste werden unterdrückt.

    Weiterlesen…

    Gretchen darf fragen

    Von Jana Anzlinger Quelle: taz

    Unternehmen müssen künftig ihren Mitarbeiterinnen Auskunft darüber geben, wie viel ihre männlichen Kollegen verdienen.

    Weiterlesen…

    Das Ende des Singletaskings

    Von Nora Belghaus Quelle: taz

    Beim Angeln kann ab sofort ein Roboter-Rochen helfen, die Fische aufzuspüren. Ist das das Ende des entspannten Herumsitzsportes?

    Weiterlesen…

    „Die Menschen sind fremdbestimmt“

    Von Nadja Erb Quelle: FR

    Der Psychologe Michael Krämer spricht im FR-Interview über das Leben in Massenunterkünften.

    Weiterlesen…

    Nomaden in Billigjobs

    Von Thomas Berger Quelle: jW

    Bangladesch entsendet wieder mehr Arbeitsmigranten in die Welt. Betrug, miese Konditionen und mangelhafter Arbeitsschutz führen häufig zu Todesfällen

     

    Bangladesch zählt – ebenso wie Pakistan, Nepal, Indien und die Philippinen – zu den wichtigsten »Exporteuren« von Arbeitskräften, insbesondere in die Golfstaaten. Nachdem die Statistiken in den Vorjahren einen Rückgang auswiesen, ist im ablaufenden Jahr die Nachfrage nach dieser ganz besonderen Ware wieder deutlich gestiegen:

    Artikel weiterlesen

    Bitte nicht den Kopf schütteln

    Von Jessica Abrahams Quelle: taz

    Britische Unis etablieren Safe Spaces – Orte, an denen nicht diskriminiert werden darf. Kritikern geht das zu weit. Wo endet die Meinungsfreiheit?

    Weiterlesen…

    Jung, arm, kinderlos

    Von Stephan Kaufmann Quelle: FR

    Eine Studie zeigt, dass viele 20 bis 34-jährigen Arbeitnehmer nur befristete Arbeitsverträge erhalten. Das wirkt sich auch auf das Familienleben aus.

     

    Die meisten Deutschen wünschen sich laut Umfragen von ihrem Job vor allem eins: Sicherheit, ein sorgenfreies Leben. Das bleibt für viele jüngere Menschen vorerst ein Traum. Denn unter ihnen hat fast jeder fünfte in Deutschland nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Folge ist nicht nur vermehrte Armut. Zudem verzichten viele Junge gerade in der Familiengründungsphase auf Heirat und Kinder.

    Artikel weiterlesen

     

     

    Unsichtbarer Schmerz

    Von Julia Frick Quelle: taz

    Blicke, Barrieren, vorschnelle Schlüsse: Auf manches könnten Menschen mit Behinderung gut verzichten. Mitreisende ohne Mitgefühl etwa.

    Weiterlesen…

    Die Linken sind schuld

    Von Ingo Arzt Quelle: taz

    Nach der Trump-Wahl wird es Zeit, sich mit dem Geist des Kapitalismus auseinanderzusetzen. Der Vorteil: Er ist nicht sehr groß und frisst wenig.

    Weiterlesen…

    vor »