Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Proteste gegen Outsourcing in Brasilien / Weltweit Aktionen gegen Freihandelsabkommen

    Von, Quelle: amerika21,de / Von JW;Quelle: jungewelt.de

     

    Rio de Janeiro. Gewerkschafter, linksgerichtete Parteien und Aktivisten haben erneut gegen den Outsourcing-Gesetzentwurf demonstriert. Zu den landesweiten Demonstrationen hatte in der vergangenen Woche der größte brasilianische Gewerkschaftsdachverband CUT (Central Única dos Trabalhadores) aufgerufen. Wie auch bei den vorherigen Protesten gehen die Schätzungen der Teilnehmerzahlen weit auseinander: Laut Militärpolizei waren es etwa 30.000, die Organisatoren sprachen von 132.000 Personen. Weiterlesen…

    20 Jahre EU-Beitritt Teil 1: Verteilung / Sind wir die neuen Griechen?

    Von Solidar-Werkstatt Quelle: Solidar-Werkstatt / Von derfunke Quelle: derfunke

    Pünktlich zum 20-Jahresjubliäum des EU-Beitritts erklären uns Politik und Medien wieder einmal, wie sehr wir nicht alle vom EU-Beitritt profitiert hätten. Wir sehen das ein wenig anders: Wenige haben profitiert, viele haben verloren. Wir dokumentieren das in einer Beilagenserie, die mit dem Werkstatt-Blatt 1/2015 mit den Themen Verteilung und Verkehr beginnt.

    Weiterlesen…

    Neue Super-US-Verbrechen im Jemen / Jarmuk im Kreuzfeuer der Milizen

    von Einar Schlereth Quelle: linkezeitung / Von nd Quelle: nd

    Machen wir uns klar: DIES IST NICHT EIN KRIEG DER SAUDIS, SON­DERN DER USA. Die Saudis haben zwar schon immer nach dem Jemen gegiert, haben ihm auch schon Teile im Nor­den entris­sen, aber wie die Pak­istaner eben sagten, haben „sie den Mund nun zu voll genom­men, um den Bis­sen schlucken zu können“.

    Weiterlesen…

    BRD: Mehr Geld vom Staat für Solaranlagen / Wir haben keinen Online-Journalismus.

    Von AFP/nd Quelle: nd / Von Bernhard Pötter Quelle: taz

    Fragen & Antworten zu den am 1. April 2015 in Kraft getretenen neuen Förderrichtlinien

    Weiterlesen…

    Dringender Appell / Polen rüstet auf und bereitet soziale Kürzungen vor

    Von german-foreign-policy Quelle: german-foreign-policy/ Von Markus Salzmann,Quelle: wsws.org

    THESSALONIKI/ROM/BERLIN
    (Eigener Bericht) – In einem gemeinsamen Schreiben an die Deutsche Bahn AG fordern die Jüdische Gemeinde von Thessaloniki und der „Zug der Erinnerung“ die Rückzahlung der in Griechenland erpressten Einnahmen aus den antisemitischen „Reichsbahn“-Deportationen.

    Armenien: 100 Jahre und kein Vergessen / Massensterben im Mittelmeer: EU und Washington planen neue Militärintervention in Libyen

    Von afp Quelle: taz/Von Martin Kreickenbaum ;Quelle: wsws.org

    Armenien gedenkt am Freitag der Massaker an 1,5 Millionen seiner Landsleute. Die Türkei weigert sich, die Verbrechen aus den Jahren 1915 bis 1917 anzuerkennen.

    Weiterlesen…

    Mit wem, gegen wen, ohne wen und wohin? / Was die Schweiz jetzt sofort tun könnte

    Von nd Quelle: nd / Von Andreas Fagetti, Noëmi Landolt, Sarah Schmalz und Markus Spörndli Quelle: WOZ

    Elmar Altvater und Raul Zelik vermessen die Utopie noch einmal. Ein Gespräch über linke Alternativen gegen die »alte Scheiße«

    Weiterlesen…

    Wirtschaftliche Stagnation und Finanzparasitismus prägen Jahrestagung von IWF und Weltbank / Das Ratsgeheimnis

    Von Nick Beams und Barry Grey Quelle: wsws.org / Von Christian Jakob Quelle: taz

    Am Wochenende fand in Washington die Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank statt. Während die Realwirtschaft weiterhin stagniert, nehmen Finanzparasitismus und soziale Ungleichheit ein beispielloses Ausmaß an.

    Weiterlesen…

    Warum “Das Kapital” lesen? / Kapitalkurse 2015

    Von Anne Quelle: das-kapital-lesen

    Mit dem lauthals proklamierten “Ende der Geschichte” wurde nach dem Ende des real existierenden Sozialismus auch Karl Marx in die Mottenkiste verstaubter Theorien versenkt.

    Weiterlesen…

    Aktion gegen sexuelle Belästigung / Rap gegen Vergewaltigung aus Indien

    Von EMMA Quelle: EMMA / Von Emma; Quelle EMMA

    Eine Umfrage ergab: In der Pariser Metro sind 100 % aller Frauen schon mal belästigt worden. Was wohl käme raus, wenn hierzulande mal jemand fragen würde? In der Regel werden solche Übergriffe als Bagatelle behandelt. Die Betroffenen finden’s peinlich. Aber EMMA will es jetzt genauer wissen und startet eine Aktion.

    Weiterlesen…

    Kein Grund für Horrorszenarien / GDL streikt 43 Stunden im Personenverkehr

    Von Rainer Balcerowiak Quelle: nd / Von Agenturen/nd Quelle: nd

    Wirtschaftsbosse argumentieren mit Fantasiezahlen gegen den Lokführerstreik

    Weiterlesen…

    «Wir müssen den Kapitalismus aus unseren Köpfen bringen» / Inter­view mit chi­ne­sis­chen Genossen

    Interview: Marcel Hänggi Quelle: WOZ / von http://​jugend​wider​stand​.blogspot​.de Quelle: linkezeitung

    Serge Latouche ist der Vordenker der französischen Décroissance-Bewegung, die das Wachstum zurückfahren will. Im Gespräch verrät er, warum er nicht an einen verträglichen Kapitalismus glaubt und weshalb er als Ökonom nicht viel von der Ökonomie hält.

    Weiterlesen…

    Marco Camenisch ;Vom Ökoromantiker zum Berufsgefangenen / Der Feind im Osten /Ernst Piper  Alfred Rosenberg. Hitlers Chefideologe.

    Von Markus Spörndli Quelle: WOZ / Von Manfred Weißbecker Quelle: jw / Von Hermann Dworczak, Quelle: linke.cc

    Die Biografie des Bündner «Ökoterroristen» ist auch ein Krimi. Das liest sich bestens, auch wenn der Erkenntnisgewinn gering ist.

    Weiterlesen…

    vor »