Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Streik nach der Wahl

    Von Daniel Behruzi Quelle: jW

    Beschäftigte von zwölf saarländischen Krankenhäusern legten Arbeit nieder, um für Entlastung zu demonstrieren – und Parteien an Versprechen zu erinnern

    Weiterlesen…

    Grüne trennen sich von Jungen Grünen

    Von Katharina Mittelstaedt  Quelle: derStandard

    Die Parteijugend hatte sich zuvor bei Eva Glawischnig entschuldigt, aber an der Unterstützung der Grünen Studierenden festgehalten

    Weiterlesen…

    Atomwaffen? Nein danke!

    Von Knut Mellenthin Quelle: jW

    Vereinte Nationen beraten ab heute über das Verbot nuklearer Rüstung. NATO-Länder wollen Gesprächen fernbleiben

    Weiterlesen…

    Rechtsruck in Bulgarien

    Von Markus Salzmann Quelle: wsws.org

    Die rechts-konservative Partei Gerb von Bojko Borissow hat die vorgezogene Parlamentswahl in Bulgarien gewonnen. Der künftige Regierungschef strebt ein Bündnis mit rechtsextremen Kräften an.

    Weiterlesen…

    China will Klima schützen

    Von AFP/dpa/Reuters/jW Quelle: jW

    US-Präsident hebt Umweltdekrete auf. Beijing und Exxon-Mobil üben Kritik

    Weiterlesen…

    Südkorea Ex-Präsidentin Park verhaftet

    Von AFP Quelle: FR

    Die entmachtete Staatschefin ist in einen Korruptionsskandal verwickelt. Vor drei Wochen war sie ihres Amtes enthoben worden.

    Weiterlesen…

    Amok und Abbildung

    Von Götz Eisenberg Quelle: jW

    Eine Gesellschaft, die im Interesse des Konsums unentwegt den Narzissmus ­stimuliert, darf sich nicht wundern, wenn auch dessen destruktive Formen ­vermehrt zutage treten

    Weiterlesen…

    Schlimmer als CETA

    Von Ralf Wurzbacher Quelle: jW

    Geleakte Dokumente zeigen: Geplantes Handelsabkommen zwischen EU und Japan bedient Konzerninteressen

    Weiterlesen…

    Trotzki bricht nach Petrograd auf

    Von wsws.org Quelle: wsws.org

    In New York verabschiedet sich Trotzki von einer ihm zujubelnden Menschenmenge und gelobt, die Provisorische Regierung zu stürzen und den Krieg zu beenden. Er sticht in See auf einem norwegischen Linienschiff, um über Oslo nach Russland zu gelangen. Lenin sitzt immer noch in der Schweiz fest, wo er fieberhaft daran arbeitet, aus der Ferne die Politik der Bolschwewiki in Petrograd herauszuarbeiten.

    Weiterlesen…

    Israel: Skandal bei Ultraorthodoxen

    Von Susanne Knaul Quelle: taz

    Zwei Jahre lang sollen streng religiöse Juden Kinder und Frauen missbraucht haben. Die Gemeinden versuchten, die Taten zu vertuschen.

    Weiterlesen…

    Ungarn: Angriff auf die freie Wissenschaft

    Von Tibor Rácz Quelle: taz

    Eine Bildungsreform könnte für die Central European University das Aus bedeuten. Das ist auch ein Angriff auf deren Gründer George Soros.

    Weiterlesen…

    »Es wird vom öffentlichen Gut zur Handelsware«

    Interview: Sascha Stanicic Quelle: jW

    In Griechenland wehrt sich die Bevölkerung gegen Auflagen der »Troika«, Wasserwerke zu privatisieren. Gespräch mit Monika von zur Mühlen

    Weiterlesen…

    „Der Klassenkampf oder die Wiederkehr des Verdrängten?“

    Von Domenico Losurdo  Quelle: jW

    Eine politische und philosophische Geschichte

    Weiterlesen…

    vor »