Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Nachdem vor etwas über einem Jahr die treibende Kraft der LinkeWoche, Johann Schögler, viel zu früh verstorben ist, konnten wir sowohl was die Qualität als auch die Quantität an ausgewählten Artikel betrifft, nicht an seine Arbeit anschließen. Dies ist auch im Rückgang der Zugriffszahlen deutlich ablesbar. Da wir auch keine neuen Mitstreiter für unsere Seite finden konnten, haben wir uns entschlossen die LinkeWoche einzustellen. Die Ausgabe vom 01.12.2017 ist somit die letzte Ausgabe der Linke Woche. Wir bedanken uns bei allen Lesern die uns so lange die Treue gehalten haben!

    Das Team der Linke Woche

    Gegen Konzerninteressen

    Von Christof Mackinger Quelle: jW

    Autorenkollektiv beschreibt eine solidarökonomische Alternative zum Imperialismus

    Weiterlesen…

    Österreicher offenbar für Sozialpartnerschaft

    Von jW Quelle: jW

    Eine Mehrheit der Österreicher steht offenbar hinter der Sozialpartnerschaft.

    Weiterlesen…

    Deutschland zieht Diplomat aus Nordkorea ab

    Von afp/dpa Quelle: FR

    Deutschland schränkt seine diplomatischen Beziehungen zu Nordkorea ein und zieht einen Diplomaten ab – jedoch nicht Botschafter Thomas Schäfer.

    Weiterlesen…

    Dramatisches Ende eines Prozesses

    Von Erich Rathfelder Quelle: taz

    Das UN-Tribunal bestätigt in einem Revisionsverfahren Urteile gegen sechs Angeklagte aus Bosnien. Einer von ihnen tötet sich – offenbar mit Gift.

    Weiterlesen…

    Der gewohnte Terror

    Von Christian Selz, Kapstadt Quelle: jW

    Nigeria: Der Krieg zwischen der Islamistenmiliz Boko Haram und dem von den USA unterstützten Militär fordert Zehntausende Tote

    Weiterlesen…

    Mitschuld von 0,47 Prozent

    Von Tanja Tricarico Quelle: taz

    Das OLG Hamm lässt im Prozess eines Bauern gegen RWE die Beweisaufnahme zu. Der Konzern habe „messbar“ zum Klimawandel beigetragen.

    Weiterlesen…

    Lang lebe der Rausch

    Von Fatma Aydemir Quelle: taz

    Besonders im Osten und auf dem Land saufen sich Jugendliche wieder in die Notaufnahme. Was bleibt dieser Generation anderes übrig?

    Weiterlesen…

    Raus aus dem Ramschstatus

    Von Reiner Wandler Quelle: taz

    Das Land zahlt frühzeitig IWF-Kredite zurück. In der Krise hat die sozialistische Regierung auf Ausgaben statt Sparen gesetzt.

    Weiterlesen…

    Die Kollektivstifterin

    Von Ines Schwerdtner Quelle: jW

    Eingreifend, marxistisch-feministisch: Die Philosophin und Sozialwissenschaftlerin Frigga Haug feiert ihren 80. Geburtstag

    Weiterlesen…

    Maria, zieh dir bitte etwas an!

    Von Carolina Schwarz  Quelle: taz

    Im Iran machen sich Fußballfans Sorgen über die Kleidung der Moderatorin zur WM-Auslosung. Doch was sie trägt, entscheidet die FIFA.

    Weiterlesen…

    »Die Elite verteidigt ihren Reichtum«

    Interview: Christa Schaffmann Quelle: jW

    Simbabwes Bürger hoffen auf besseres Leben, aber oppositionelle Kräfte werden kleingehalten. So kann der Umbruch nicht klappen. Gespräch mit Brian Raftopoulos

    Weiterlesen…

    „Wieso soll Afrika das hinnehmen?“

    Von Viktor Funk Quelle: FR

    Ein Gespräch mit der NGO-Gründerin Verena Stamm-Ndorimana über unfaire Beziehungen zwischen der EU und afrikanischen Staaten.

    Weiterlesen…

    Patrik Baab, Robert E. Harkavy „Im Spinnennetz der Geheimdienste“

    Von jW Quelle: jW

    Geheimdienste wie CIA, FSB, Mossad oder BND sind für uns schlicht eine verbotene Zone, in der nicht nur diskret spioniert, sondern auch die blutige Drecksarbeit streng geheim erledigt wird.

    Weiterlesen…