Ausgabe

  • Themen

  • Archiv

  • Meta

  • Spielball der britischen Kolonialpolitik

    Von Fabian Tietke Quelle: taz

    Gurinder Chadha erzählt von der indischen Teilung und der Kolonialzeit – und scheut dabei keine Elemente des Bollywood-Kinos.

    20. Februar 1947: Der britische Premierminister Clement ­Attlee ernennt Louis Francis Albert Victor Nicholas Mountbatten zum letzten Vizekönig von Indien, dessen vorrangige Aufgabe darin besteht, Indien bis spätestens Juni 1948 aus dem Status einer britischen Kronkolonie zu entlassen. Am 22. März 1947 landet Mountbatten per Flugzeug in Delhi und nimmt die Arbeit auf.

    Artikel weiterlesen

    Anderen mitteilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
    • email
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • MySpace
    • TwitThis

    Keine Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden.

    Sorry, die Kommentarfunktion ist gesperrt.